Datenschutz

Datenschutzerklärung für Webseitenbetreiber nach den Vorgaben der DSGVO

Die moses. Verlag GmbH (nachfolgend „moses. Verlag“), freut sich, dass Sie unsere Webseite besuchen. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Webseite sind für uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit unter Datenschutzerklärung abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden.

Nachstehend ein Überblick:

§ 1 Verantwortlicher und Geltungsbereich

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

moses. Verlag GmbH
Arnoldstr. 13d
47906 Kempen
+49 (0) 2152 - 2098 50
E-Mail: datenschutz@moses-verlag.de
Webseite: www.moses-verlag.de

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot der moses. Verlag GmbH, welches unter der Domain www.moses-verlag.de sowie den verschiedenen Subdomains (im Folgenden „unsere Webseite“ genannt) abrufbar ist.

§ 2 Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter:
moses. Verlag GmbH
Arnoldstr. 13d
47906 Kempen
+49 (0) 2152 2098 50
E-Mail: datenschutz@moses-verlag.de

§ 3 Grundsätze der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzerverhalten. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (bspw. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

Sofern wir für die Bereitstellung bestimmter Angebote Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, informieren wir Sie nachfolgend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die jeweilige Speicherdauer.

§ 4 Einzelne Verarbeitungsvorgänge

  1. Bereitstellung und Nutzung der Webseite
    1. Art und Umfang der Datenverarbeitung

      Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei Aufruf und Nutzung unserer Webseite erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

      • IP-Adresse des anfragenden Rechners
      • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
      • Name und URL der abgerufenen Datei
      • verwendeter Browser Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers
      • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
    2. Rechtsgrundlage

      Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.

    3. Speicherdauer

      Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

  2. Hostingdienstleistungen durch einen externen Dienstleister
    1. Art und Umfang der Datenverarbeitung

      Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter, die Mittwald CM Service GmbH & Co. KG mit Sitz in Deutschland, für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf den Servern dieses Drittanbieters verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

    2. Rechtsgrundlage

      Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.

    3. Speicherdauer

      Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

  3. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung
    1. Art und Umfang der Datenverarbeitung

      Wir erheben und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bestellung zur Verfügung stellen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung nicht abschließen können. Folgender Übersicht können Sie detailliert entnehmen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen für die Vertragsabwicklung verarbeiten:

      Pflichtfelder:

      • Anrede (Geschlecht)
      • Vor- und Nachname
      • E-Mail-Adresse
      • Wohnanschrift/ggf. hiervon abweichende Lieferadresse

      Freiwillige Angaben (optional):

      • Firma
      • Telefon/Fax

      Zahlungsdaten
      Die Zahlungsabwicklung erfolgt ausschließlich über externe Zahlungsdienstleister, wie etwa PayPal. Zu diesem Zweck übermitteln wir an diese die von uns erhobenen und zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten (Pflichtfeldangaben und fälliger Betrag).
      Bei den Zahlarten Rechnungskauf und Lastschrift erheben und übermitteln wir zudem für unseren Vertragspartner die Billpay GmbH zur Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderliche Daten:

      • Geburtsdatum
      • Geschlecht

      Diese Daten werden von der Billpay GmbH zur Identitäts- und Bonitätsprüfung benötigt (weitere Informationen zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung durch externe Zahlungsdienstleister und zur Datenübermittlung an Dritte bzw. unsere Vertragspartner finden Sie unter Ziff. 6 dieses Abschnitts [§4]) und § 5.

      Darüber hinaus verarbeiten wir keine Zahlungsdaten. Insbesondere verarbeiten wir keine Finanzdaten, wie IBAN, BIC, Kreditkartennummern etc. Diese Daten werden ausschließlich von unseren Kooperationspartnern/externen Zahlungsdienstleistern verarbeitet und sind hierfür verantwortlich.

      Weitere Daten, die wir zur Vertragsabwicklung verarbeiten und mit denen wir Sie identifizieren können:

      • Kundennummer
      • Bestellnummer
    2. Rechtsgrundlage

      Wir verarbeiten die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung.
      Bei Zahlungen über unseren Vertragspartner Billpay erheben und übermitteln wir zudem Daten zur Identitäts- und Bonitätsprüfung im Auftrag von Billpay.

    3. Speicherdauer

      Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

  4. Registrierung, Eröffnung eines Kundenkontos
    1. Art und Umfang der Datenverarbeitung

      Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich unter Angabe folgender personenbezogener Daten zu registrieren:

      • Anrede
      • Vor- und Nachname
      • E-Mail-Adresse
      • Persönliches Passwort
      • Wohnanschrift/ggf. hiervon abweichende Lieferadresse(n)
      • Wohnsitz (Land)
      • Firma
      • Telefon/Fax

      Mit den verarbeiteten Daten erstellen wir für Sie ein individuelles Nutzerkonto, mit dem Sie bestimmte Inhalte und Leistungen nutzen können. Sie können dann den Bezahlprozess schneller durchlaufen, mehrere Lieferadressen speichern, Ihre Bestellungen in Ihrem Konto anschauen sowie einen Wunschzettel erstellen und verwalten. Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten wir, damit wir Ihnen neue Zugangsdaten zusenden können, falls Sie diese einmal vergessen sollten.

    2. Rechtsgrundlage

      Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf einer von Ihnen freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung.

    3. Speicherdauer

      Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.
      Falls die verarbeiteten Daten jedoch zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit dem nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen entgegenstehen.

  5. Kunden- und Interessentenanfragen
    1. Art und Umfang der Datenverarbeitung

      Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Anfrage, bei einer Kontaktaufnahme mit uns freiwillig mitteilen (z.B. per E-Mail).

    2. Rechtsgrundlage

      Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Beantwortung Ihrer Anfragen erforderlich.

    3. Speicherdauer

      Sobald die von Ihnen gestellte Anfrage erledigt und der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist, werden die Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

  6. Newsletter und Postwerbung
    1. Newsletter
      1. Art und Umfang der Datenverarbeitung

        Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Um Ihnen regelmäßig den Newsletter zusenden zu können, benötigen wir von Ihnen die folgenden Angaben:

        • E-Mail-Adresse
        • Unternehmen (nur bei Händler-Newsletter)
        • Themen (nur bei Händler-Newsletter)
        • ggf. freiwillige Angaben, wie Anrede, Vor- und Nachnamen, Kundenummer (nur bei Händlernewsletter)

        Für den Newsletter-Versand verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d. h., wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre diesbezügliche Bestätigung muss zeitnah (spätestens innerhalb von einer Woche) nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.

        Der Newsletter wird im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch unseren Dienstleister, die CleverReach GmbH & Co. KG mit Sitz in Deutschland, versendet. Dazu geben wir Ihre E-Mail-Adresse an unseren Dienstleister weiter.

      2. Rechtsgrundlage

        Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse für den Newsletter-Versand beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf einer von Ihnen freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung.

      3. Speicherdauer

        Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Ihre E-Mail–Adresse, wird solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung vom Newsletterversand wird Ihre E-Mail–Adresse automatisch nach einem Monat gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

        Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse.

    2. Postwerbung
      1. Art und Umfang der Datenverarbeitung

        Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Die Werbesendungen werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister erbracht, an den wir Ihre Daten hierzu weitergeben.

      2. Rechtsgrundlage

        Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

      3. Speicherdauer

        Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

  7. Datenverarbeitung zur Zahlungsabwicklung
    1. Identitäts- und Bonitätsprüfung bei Auswahl von Billpay-Zahlungsarten (Kauf auf Rechnung und Lastschrift) für Bestellungen aus Deutschland und Österreich

      Bestellungen für Deutschland

      Wenn Sie sich für eine der Zahlungsoptionen unseres Partners Billpay GmbH entscheiden, werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Billpay gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihre Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer und beim Kauf per Lastschrift die angegebene Kontoverbindung) sowie die Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an Billpay übermittelt.
      Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt Billpay oder von Billpay beauftragte Partnerunternehmen Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünften sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen der Billpay GmbH zu entnehmen.

      Des Weiteren setzt Billpay zur Aufdeckung und Prävention von Betrug ggf. Hilfsmittel Dritter ein. Mit diesen Hilfsmitteln gewonnene Daten werden ggf. bei Dritten verschlüsselt gespeichert, so dass sie lediglich von Billpay lesbar sind. Nur wenn Sie eine Zahlart unseres Kooperationspartners Billpay auswählen, werden diese Daten verwendet, ansonsten verfallen die Daten automatisch nach 30 Minuten.

      Bestellungen für Österreich

      Wenn Sie sich für eine der Zahlungsoptionen unseres Partners Billpay GmbH entscheiden, werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Billpay und ggf. einen mit Billpay zusammen arbeitenden Factor einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihre Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer und beim Kauf per Lastschrift die angegebene Kontoverbindung) sowie die Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an Billpay und ggf. an den mit Billpay zusammenarbeitenden Factor übermittelt. Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt Billpay oder von Billpay beauftragte Partnerunternehmen Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünften sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen der Billpay GmbH zu entnehmen.

      Des Weiteren setzt Billpay zur Aufdeckung und Prävention von Betrug ggf. Hilfsmittel Dritter ein. Mit diesen Hilfsmitteln gewonnene Daten werden ggf. bei Dritten verschlüsselt gespeichert, so dass sie lediglich von Billpay lesbar sind. Nur wenn Sie eine Zahlart unseres Kooperationspartners Billpay auswählen, werden diese Daten verwendet, ansonsten verfallen die Daten automatisch nach 30 Minuten.

    2. PayPal Zahlungen

      Wenn Sie sich für eine Zahlung mit PayPal entscheiden, übermitteln wir die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. mit Sitz in Luxemburg (Pflichtfeldangaben und fälliger Betrag).
      Zudem erhalten wir von PayPal im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung Daten, die PayPal zur Identifikation verwendet (z. B. Ihre PayPal-ID und Telefonnummer).
      Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der Zahlungsdienstleister PayPal, Mehr Informationen zur Datenverarbeitung durch diesen finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.

    3. Abwicklung von Kreditkartenzahlungen durch SIX Payment Services (Europe) S. A.

      Wenn Sie sich für eine Zahlung mit VISA oder Master Card entscheiden, übermitteln wir die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an die SIX Payment Services (Europe) S. A. mit Sitz in Luxemburg (Pflichtfeldangaben und fälliger Betrag). Zudem erhalten wir von SIX im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung Daten, die SIX zur Identifikation verwendet (z. B. Zahlungs-ID).

      Die SIX Payment Services (Europe) S. A. übermittelt Ihre Daten auch an Dritte (z. B. an Kartenorganisationen, Network Service Provider oder Finanzinstitute) zur Beurteilung eventueller Risiken bzw. zur Transaktionsabwicklung. Die SIX Payment Services (Europe) S. A. verarbeitet Ihre Daten ausschließlich in EU-Ländern und in der Schweiz.

      Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der externe Zahlungsdienstleister. Mehr Informationen zur Datenverarbeitung durch die SIX Payment Services (Europe) S. A finden Sie unter https://www.six-payment-services.com/de/services/legal/privacy-statement.html.

    4. Datenübermittlung an externe Zahlungsdienstleister über Saferpay-Plattform

      Für sämtliche Übermittlung der für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an unsere externen Zahlungsdienstleister nutzen wir die Saferpay-Plattform (eine Payment Seite) unseres Dienstleisters SIX Payment Services (Europe) S. A. mit Sitz in Luxemburg. Dieser übermittelt in unserem Auftrag die zur Abwicklung der von Ihnen gewählten Zahlungsart erforderlichen Daten an den jeweiligen Zahlungsdienstleister. Zu diesem Zweck werden Sie im Anschluss Ihrer Bestellung zu einer Payment Seite weitergeleitet, wo Sie die Zahlung mit Eingabe Ihrer Daten autorisieren. Auf der Payment-Seite können Sie Ihre Daten überprüfen und bestätigen Ihre Zahlung.
      Die SIX Payment Services (Europe) S. A. übermittelt Ihre Daten auch an Dritte (z. B. an Kartenorganisationen, Network Service Provider oder Finanzinstitute) zur Beurteilung eventueller Risiken bzw. zur Transaktionsabwicklung. Die SIX Payment Services (Europe) S. A. verarbeitet Ihre Daten ausschließlich in EU-Ländern und in der Schweiz.

§ 5 Datenweitergabe

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist
  • nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Unternehmensinteressen, sowie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst weiterund empfangen von diesen im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung Daten von diesen. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen der Zahlungsabwicklung durch Zahlungsdienstleister finden Sie unter § 4 Ziff. 3 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

Zur Versendung unseres Newsletters geben wir Ihre Daten an einen Dienstleister weiter. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen der Versendung unseres Newsletters finden Sie unter § 4 Ziff. 5.1 dieser Datenschutzerklärung.

§ 6 Cookies und Webanalyse

  1. Art und Umfang der Datenverarbeitung

    Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von uns an den Browser Ihres Endgeräts gesendet und dort gespeichert werden. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz technisch notwendiger Cookies nicht angeboten werden. Andere Cookies ermöglichen uns hingegen verschiedene Analysen. Cookies sind beispielsweise in der Lage, den von Ihnen verwendeten Browser bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen und verschiedene Informationen an uns zu übermitteln. Mithilfe von Cookies können wir unter anderem unser Internetangebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver gestalten, indem wir etwa Ihre Nutzung unserer Webseite nachvollziehen und Ihre bevorzugten Einstellungen (bspw. Länder- und Spracheneinstellungen) feststellen. Sofern Dritte über Cookies Informationen verarbeiten, erheben diese die Informationen direkt über Ihren Browser. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren enthalten. Auf unserer Webseite werden verschiedene Arten von Cookies verwendet, deren Art und Funktion nachfolgend näher erläutert wird:

    Auf unserer Webseite werden Transient-Cookies (sog. Sitzungs-Cookies) verwendet, die automatisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen. Diese Art von Cookies ermöglicht es, Ihre Session-ID zu erfassen. Dadurch lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen und es ist uns möglich, Ihr Endgerät bei späteren Webseitenbesuchen innerhalb einer Session wiederzuerkennen.

    Auf unserer Webseite werden Persistente-Cookies eingesetzt. Persistent-Cookies sind Cookies, die über einen längeren Zeitraum in Ihrem Browser gespeichert werden und Informationen an uns übermitteln. Die jeweilige Speicherdauer unterscheidet sich je nach Cookie. Sie können Persistent-Cookies eigenständig über Ihre Browsereinstellungen löschen.

    Im Einzelnen zum Funktionsbereich der eingebauten Cookies:

    (1) Erforderliche Cookies
    Diese Cookies werden aus technischen Gründen benötigt, damit Sie unsere Webseite besuchen und von uns angebotene Funktionen nutzen können. Dies bezieht sich beispielsweise auf folgende Anwendungen: Speicherung des Warenkorbs.

    Außerdem tragen diese Cookies zu einer sicheren und vorschriftsgemäßen Nutzung der Webseite bei.

    (2) Leistungsbezogene Cookies
    Mit Hilfe dieser Cookies ist es uns möglich, eine Analyse der Webseitennutzung durchzuführen und die Leistung und Funktionalität unserer Webseite zu verbessern. Es werden etwa Informationen darüber erfasst, wie unsere Webseite von Besuchern genutzt wird, welche Seiten am häufigsten aufgerufen werden, oder ob auf bestimmten Seiten Fehlermeldungen angezeigt werden. Hierfür wird das DoubleClick-Cookie von Google Analytics verwendet.
    Die durch das Cookie automatisch erzeugten Informationen über den Besuch dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP Adresse wird dabei durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google wird diese Informationen benutzen, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

    (3) Cookies für Marketing
    Werbe-Cookies (dritter Anbieter) ermöglichen es, Ihnen verschiedene Angebote anzuzeigen, die Ihren Interessen entsprechen. Über diese Cookies können die Webaktivitäten der Nutzer über einen längeren Zeitraum hinweg erfasst werden. Die Cookies erkennen Sie möglicherweise auf verschiedenen von Ihnen verwendeten Endgeräten.

    Folgende Drittanbieter erhalten über auf unserer Webseite eingebundene Cookies Daten mit Personenbezug:

    • Google
    • Facebook
  2. Rechtsgrundlage

    Aufgrund der beschriebenen Verwendungszwecke liegt die Rechtsgrundlage u.a. für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Falls Sie uns auf Grundlage eines von uns auf der Webseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, richtet sich die Rechtmäßigkeit der Verwendung zusätzlich nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

  3. Speicherdauer

    Sobald die über die Cookies an uns übermittelten Daten für die Erreichung der oben beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden diese Informationen gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

  4. Konfiguration der Browsereinstellung

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

    Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:
    Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
    Safari™: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
    Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
    Firefox™: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
    Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

    Das DoubleClick-Cookie können Sie auch über diesen Link deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.

§ 7 Tracking-, Analyse-, Werbe- und Marketingtools

Wir nutzen Tracking-, Analyse-, Werbe- und Marketingtools um eine fortlaufende Optimierung und bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseite sicherzustellen sowie zur zielgruppenorientierten Platzierung von Werbung. Mit Hilfe von Tracking-Maßnahmen ist es uns auch möglich, die Nutzung unserer Webseite durch Besucher statistisch zu erfassen und unser Onlineangebot mit Hilfe der dadurch gewonnenen Erkenntnisse für Sie weiterzuentwickeln sowie interessenbasierte Werbung, z. B. über soziale Netzwerke, zu schalten. Aufgrund dieser Interessen ist der Einsatz der nachfolgend beschriebenen Tracking- und Analysetools gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt. Falls Sie uns auf Grundlage eines von uns auf der Webseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies und den anderen im Folgenden genannten Tools erteilt haben, richtet sich die Rechtmäßigkeit der Verwendung zusätzlich nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Der nachfolgenden Beschreibung der Tracking- und Analysetools lassen sich auch die jeweiligen Verarbeitungszwecke und die verarbeiteten Daten entnehmen.

  1. Google Analytics

    Auf dieser Webseite wird Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“), genutzt. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

    Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise über Zeit, Ort und Häufigkeit Ihrer Benutzung dieser Webseite, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei der Verwendung von Google Analytics ist es nicht ausgeschlossen, dass die von Google Analytics gesetzten Cookies neben der IP-Adresse auch weitere personenbezogene Daten erfassen können. Wir weisen Sie darauf hin, dass Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen wird, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

    Die durch Cookies erzeugten Informationen wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Webseite benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Webseitenbenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nach eigenen Angaben nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Sie können eine Speicherung von Cookies generell durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

    Es ist nicht ausgeschlossen, dass die von Google Analytics gesetzten Cookies neben der IP-Adresse weitere personenbezogene Daten erfassen können. Um zu verhindern, dass Informationen zu Ihrer Nutzung der Webseite durch Google Analytics erfasst und an Google Analytics übertragen werden, können Sie unter folgendem Link ein Plugin für Ihren Browser herunterladen und installieren:
    http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

    Dieses Plugin verhindert, dass Informationen zu Ihrem Besuch der Webseite an Google Analytics übermittelt werden. Eine anderweitige Analyse wird durch dieses Plugin nicht unterbunden.

    Um den bestmöglichen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wurde Google Analytics auf dieser Webseite um den Code „anonymizeIp“ erweitert. Dieser Code bewirkt, dass die letzten 8 Bit der IP-Adressen gelöscht werden und Ihre IP-Adresse somit anonymisiert erfasst wird (sog. IP-Masking). Ihre IP-Adresse wird dabei von Google grundsätzlich schon vor der Übertragung innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

  2. Google Ads

    Diese Webseite verwendet Google Ads, ein Online-Werbeprogramm von Google. Mit Hilfe von Google Ads können wir zum Beispiel erkennen, ob Nutzer nach einem Klick auf unsere Anzeige etwas auf unserer Website kaufen oder uns kontaktieren. Wir können daher erkennen, dass ein Besucher über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gestoßen ist.
    Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer Optimierung unserer Werbeplatzierung und der besseren Auffindbarkeit unseres Onlineangebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    Google Ads verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht (sog. Conversion-Tracking). Die Cookies für das sog. Conversion-Tracking werden gesetzt, wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken. Google speichert in Form eines Protokolls einen Datensatz der eingeblendeten Anzeigen. Diese Serverprotokolle enthalten normalerweise Ihre Webanfrage, die IP-Adresse, den Browsertyp, die Browsersprache, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage sowie ein oder mehrere Cookies, die unter Umständen Ihren Browser eindeutig identifizieren. Die Protokolldaten werden anonymisiert, indem Google einen Teil der IP-Adresse und der Cookie-Informationen nach 9 bzw. 18 Monaten löscht. Die Cookies haben eine Gültigkeit von 30 Tagen und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website, wenn das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und auch wir erkennen, dass Sie auf eine bestimmte Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Google Ads-Kunden erhalten jeweils ein anderes Cookie. So besteht nicht die Möglichkeit, Cookies über die Webseiten von Google-Ads-Kunden nachzuverfolgen. Um zu verhindern, dass Google Cookies auf Ihrem Computer speichert, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass zum Beispiel Cookies von der Domain 'googleadservices.com' blockiert werden.

    Falls Sie mehr über die Verwendung von Cookies durch Google erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von Google verwendet werden können, klicken Sie hier:
    https://policies.google.com/technologies/ads.

  3. Bing Ads

    Wir nutzen Bing Ads, einen Werbesystem der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“) und im Rahmen von Bing Ads das sog. Universal Event Tracking. Mit Hilfe von Bing Ads können wir erkennen, wie viele Nutzer eine bestimmte Seite oder einen bestimmten Bereich unserer Website besucht haben, wie lange die Nutzer auf unserer Website geblieben sind und wie viele Seiten unserer Website ein Nutzer besucht hat. Zudem können wir mit Hilfe von Bing Ads erkennen, ob Nutzer nach einem Klick auf unsere Anzeige etwas auf unserer Website kaufen oder uns kontaktieren. Wir können daher erkennen, dass ein Besucher über eine Bing-Anzeige auf unsere Webseite gestoßen ist.

    Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer Optimierung unserer Werbeplatzierung und der besseren Auffindbarkeit unseres Onlineangebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    Microsoft verwendet für Bing Ads Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (sog. Universal Event Tracking). Die Cookies haben eine Gültigkeit von 30 Tagen und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Im Rahmen des Universal Event Tracking greift ein Mechanismus, mit dem wir Ihre Benutzeraktivität auf unserer Webseite an Bing Ads melden können, indem wir ein Tag auf unserer Webseite installieren. Mit diesem Tag wird aufgezeichnet, was Sie auf unserer Webseite tun. Anschließend beginnt Bing Ads mit dem Erfassen dieser Daten, sodass wir zum Beispiel Kaufabschlüsse nachverfolgen können.

    Um zu verhindern, dass Microsoft Cookies auf Ihrem Computer speichert und Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten verwendet, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies generell blockiert werden. Darüber hinaus können Sie die den Einsatz von Cookies durch Microsoft auf Ihrem Computer deaktivieren, indem Sie die entsprechende Einstellung unter dem folgenden Link vornehmen: https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout.

    Falls Sie mehr über die Verwendung von Cookies durch Microsoft erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von Microsoft verwendet werden können, klicken Sie hier: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

  4. Google AdWords Remarketing

    Wir nutzen die Technologie „Google Remarketing“ der Firma Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Mit Google Remarketing werden Anzeigen für Nutzer geschaltet, die unsere Webseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für ein bestimmtes Angebot interessiert haben. Innerhalb des Google-Werbenetzwerks können hierdurch zielgerichtete und interessenbasierte Werbeanzeigen auf unserer Seite geschaltet werden. Google-Remarketing verwendet für diese Analyse Cookies. Hierdurch können unsere Besucher wiedererkannt werden, sobald sie Webseiten innerhalb des Werbenetzwerks von Google aufrufen. Innerhalb des Werbenetzwerks von Google können so zielgerichtet und interessenbasiert Werbeanzeigen geschaltet werden, die auf den vom Besucher zuvor besuchten Webseiten des Werbenetzwerks von Google, (die ebenfalls die Remarketing Funktion von Google verwenden) basieren. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google AdWords Remarketing durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

    Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web sehen. Sind sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

    Wenn Sie keine zielgerichtete, interessenbasierte Werbung angezeigt bekommen möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke über den Link: https://www.google.de/settings/ads deaktivieren.

  5. Affilinet-Partnerprogramm

    Unsere Webseite nimmt am Affilinet-Partnerprogramm teil. Dieses wird von der Awin AG, Sapporobogen 6-8, 80637 München, Deutschland (nachfolgend „Awin“) angeboten. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Affiliatesystem, bei dem bei Awin registrierte Personen (auch „Publisher“) die Produkte bzw. Dienstleistungen der sogenannten „Advertiser“ auf Ihren Webseiten mittels Werbemittel bewerben.

    Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer Optimierung und wirtschaftlichen Verwertung unseres Onlineangebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mittels Cookies kann Awin den Ablauf der jeweiligen Bestellung nachverfolgen und insbesondere nachvollziehen, dass Sie den jeweiligen Link angeklickt und sodann das Produkt über das Affiliate-Partnerprogramm bestellt haben.

    Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Vertragspartner oder unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern. Zudem können bereits gesetzte Cookies jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Weitergehende Informationen zur Datenverarbeitung bei Awin finden Sie hier.

  6. Google reCAPTCHA

    Zum Zwecke des Schutzes vor Missbrauch unserer Web-Formulare sowie vor Spam nutzen wir im Rahmen einiger Formulare auf dieser Webseite den Google reCAPTCHA Service des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: Google). Durch die Überprüfung einer manuellen Eingabe verhindert dieser Dienst, das automatisierte Software (sog. Bots) missbräuchliche Aktivitäten auf der Website ausführt.

    Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen am Schutz unserer Webseite vor Missbrauch sowie an einer störungsfreien Darstellung unseres Onlineauftritts.

    Google reCAPTCHA verwendet mittels eines in der Webseite eingebundenen Codes, einem sog. JavaScript, im Rahmen der Überprüfung Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP Adresse werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Daneben werden andere, durch Google Dienste in Ihrem Browser gespeicherte Cookies durch Google reCAPTCHA ausgewertet.

    Ein Auslesen oder Speichern von personenbezogenen Daten aus den Eingabefeldern des jeweiligen Formulars findet nicht statt.

    Google ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

    Sie können die Erfassung der durch das JavaScript, bzw. das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie in Ihren Browser-Einstellungen die Ausführung von JavaScripten oder das Setzen von Cookies unterbinden. Bitte beachten Sie, dass dies die Funktionalität unseres Webangebots für Ihre Nutzung einschränken kann.

    Weitere Informationen zu der Datenschutzpolicy von Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/.

    Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out):
    https://adssettings.google.com/authenticated

  7. Google Fonts

    Auf dieser Webseite ist der Script Code „Google Fonts“ des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: Google) eingebunden.

    Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer einheitlichen Darstellung der Inhalte auf unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. In diesem Rahmen wird eine Verbindung zwischen dem von Ihnen verwendeten Browser und den Servern von Google hergestellt. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde.

    Google ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

    Weitere Informationen zu der Datenschutzpolicy von Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/.

    Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out):
    https://adssettings.google.com/authenticated

  8. Facebook Audience

    Wir nutzen die Technologie „Custom Audiences“ und Facebook-Pixel des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, California 94304, USA). Mit Custom Audiences werden Anzeigen für Nutzer auf Ihrem Facebook-Profil geschaltet, die uns im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen bekannt sind, z. B. Newsletter-Abonnenten und Kunden unseres Onlineshops (Custom Audiences basierend auf Daten unserer Stammdatenliste/Kundenliste) oder unsere Webseite bereits besucht und sich für ein bestimmtes Angebot interessiert haben (durch das Setzen eines Facebook Pixel). Custom Audiences verwendet für die Analyse die von uns in einer Liste zur Verfügung gestellten Daten sowie Facebook Pixel. Facebook Pixel werden ähnlich einem Cookie im Browser gespeichert. Bei der Nutzung von Facebook Pixel können Nutzer unserer Webseite (auch solche die kein Facebook-Mitglied sind) website- und geräteübergreifend verfolgt werden. Mit Hilfe der an Facebook übermittelten Daten kann Facebook abgleichen, ob Sie einen Facebook-Account haben. Wir können mit Hilfe dieser Technologie zielgerichtete und interessenbasierte Werbeanzeigen auf Ihrem Facebook Profil schalten, die auf Ihren vorherigen Besuch unser Webseite oder der Inanspruchnahme unserer Leistungen basiert.

    Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Facebook sowie über Ihre Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

§ 8 Online Marketing

Unsere Onlinepräsenz auf Facebook, Google, Instagram, Pinterest

Unsere Präsenz auf sozialen Netzwerken und Plattformen dient einer besseren, aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten. Wir informieren dort über unsere Produkte und laufende Sonderaktionen. Ihre Kontaktanfragen werden von unserem Team bearbeitet. Hierbei werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet. Des Weiteren bei dem Besuch unserer Onlinepräsenzen in sozialen Medien können Ihre personenbezogenen Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen sog. Nutzungsprofile erstellt. Diese können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Zu diesem Zweck werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Endgerät eingesetzt. In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert. Dies dient gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und effektiver Kommunikation mit den Kunden und Interessenten. Falls Sie von den jeweiligen Social-Media Plattformbetreibern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden, z.B. mit Hilfe einer Checkbox, ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Soweit die vorgenannten Social-Media Plattformen ihren Hauptsitz in den USA haben, gilt Folgendes: Für die USA liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Dieser geht zurück auf den EU-US Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat für das jeweilige Unternehmen kann hier eingesehen werden. Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie diesbezüglich dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/
Google/YouTube: https://policies.google.com/privacy
Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/
Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out):
Facebook: https://www.facebook.com/settings?tab=ads
Google/YouTube: https://adssettings.google.com/authenticated
Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/
Pinterest: https://www.pinterest.de/?next=/settings/

§ 9 Betroffenenrechte

Aus der DSGVO ergeben sich für Sie als Betroffener einer Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden Rechte:

  • Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder Sie können die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
  • Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

§ 10 Widerspruchsrecht

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

Ihren Widerspruch können Sie an die in § 2 genannte Stelle richten.

§ 11 Datensicherheit und Sicherheitsmaßnahmen

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um eine Manipulation, einen Verlust oder einen Missbrauch Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung anerkannter Verschlüsselungsverfahren (SSL oder TLS).
Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht innerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.